AGB

§ 1. Anwendungsbereich

Diese AGB regeln den Geschäftsverkehr zwischen dem Online-Shop Candyworld.ch der Firma Gbox GmbH (nachfolgend Candyworld genannt) und dem Besteller oder der Bestellerin (nachfolgend Bestellerin genannt). Massgebend ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuelle Fassung der AGB. Entgegenstehende oder von den AGB abweichende Bedingungen der Bestellerin werden nicht anerkannt, es sei denn, Candyworld habe diesen im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt.

§ 2. Preisangaben

Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

§ 3. Auftrag und Bestellung

Eine Bestellung wird von der Bestellerin online im Internet ausgelöst und ist grundsätzlich verbindlich. Candyworld  nimmt den Auftrag an indem der Bestellerin (a) eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugestellt wird und (b) die bestellten Artikel ausgeliefert werden. Candyworld behält sich das Recht vor, einen Auftrag ohne Begründung abzulehnen.

Mit der Bestellung anerkennt die Bestellerin die vorliegenden AGB.

§ 4. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb der angegebenen Lieferfrist und wird unter Verrechnung der angegebenen Versandkosten durch die Post ausgeführt.

Bei einer allfälligen Lieferverzögerung wird die Bestellerin schnellstmöglich via E-Mail informiert. Sollte einer von mehreren bestellten Artikeln nicht an Lager sein, ist die Auslieferung der übrigen Artikel davon nicht betroffen. Der fehlende Artikel wird dann so schnell wie möglich versandkostenfrei nachgeliefert.

Nutzen und Gefahr gehen bei Abschluss des Vertrages oder wenn die Bestellung versendet werden soll, sobald diese zur Versendung aufgegeben ist, auf die Bestellerin über. Candyworld haftet nicht für verloren gegangene oder auf dem Transportweg beschädigte Sendungen.

Wenn Sendungen aufgrund von fehlerhaften oder unvollständigen Adressangaben nicht zugestellt werden können, Pakete bei der Post nicht abgeholt werden oder die Annahme einer Bestellung verweigert wird, kann Candyworld der Bestellerin die taxpflichtige Rücksendung, die angefallenen Versandkosten für eine zweite Zustellung sowie einen Beitrag an die entstandenen Umtriebe in Rechnung stellen.

§ 5. Zahlungsbedingungen

Die Bestellerin kann zwischen den folgenden Zahlungsarten auswählen:

(a) Kreditkarte (MasterCard / Visa / American Express)
(b) PostFinance Card
(c) Vorauszahlung
(d) PayPal / PayPal Express
(e) Kryptowährung (Bitcoin / Litecoin / Ether u.v.a.m.)

Sollte sich die Bestellerin mit der Vorauszahlung im Verzug befinden, kann Candyworld ohne weiteres vom Vertrag zurück treten.

§ 6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Candyworld.

§ 7. Umtausch und Rückgabe

Der Umtausch und die Rückgabe von bestellten Artikeln ist grundsätzlich nicht möglich.

Davon ausgenommen sind Artikel mit Mängeln, Herstellungsfehlern oder Falschlieferungen. Diese werden nach Möglichkeit versandkostenfrei ersetzt. Sollte eine Ersatzleistung nicht möglich sein, kann die Bestellerin wählen, ob sie die Bestellung rückgängig machen (Wandelung) oder den Artikel mit einer dem Mangel entsprechenden Minderung des Kaufpreises behalten möchte (Minderung).

§ 8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Eglisau im Kanton Zürich.

§ 9. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Übrigen behält sich Candyworld jederzeitige Änderungen dieser AGB vor.

Zuletzt angesehen